landschaft1.jpg

Lage, Landschaft

Reitnau, die südlichste Aargauer Gemeinde im Suhrental, liegt in einer offenen, idyllischen Gegend. Das auch heute noch landwirtschaftlich geprägte Dorf schmiegt sich an den Westhang des weiten Tals, einer sanft-hügeligen Seitenmoränenlandschaft. Traumhafte Ausblicke umfassen das fruchtbare Land mit seinen Äckern im Moos bis zur Suhre und reichen Obstkulturen in den Hanglagen. Nach Süden geht der Blick in die Innerschweizer Alpen, nach Norden über die Endmoräne bis zum Jura. Erholsame Ruhe und gute Luftqualität tragen zur hohen Lebensqualität bei. Die Gegend ist mit abwechslungsreichen Wander- und Velo-Fahrwegen sehr gut erschlossen. So führt die nationale Veloroute Nr. 3 „Nord- Süd“ der munter dahin fliessenden Suhre und damit der Reitnauer Gemeindegrenze entlang. Die grossen Zentren Zürich, Basel, Bern und Luzern lassen sich mit dem öffentlichem Verkehr gut erreichen.

 

Verkehr

Die Buslinie stellt in den Hauptverkehrszeiten halbstündlich den Anschluss ans Bahnnetz in Sursee und Schöftland/Aarau sicher. Dazwischen gilt der Stundentakt. In einer Distanz von rund 10 km liegen die Anschlüsse Sursee oder Reiden der A2 und Aarau West der A1. Reitnau selbst ist durch ein engmaschiges Netz von Nebenstrassen erschlossen, doch führt keine Hauptverkehrsachse durch das Dorf.

 

Struktur, Arbeitsplätze

In Reitnau mit seinen 1260 Einwohnern fühlt man sich wohl. Aktive Vereine tragen die Dorfkultur mit und bieten Neuzuzügern die Gelegenheit, sich schnell mit Menschen und Gegebenheiten bekannt zu machen

Im Dorfbild herrschen Bauernhäuser und Einfamilienhäuser vor, doch gibt es auch attraktive Mehrfamilienhäuser mit Mietwohnungen. Ebenso stehen Bauland sowie kleinere und grössere Altbauobjekte für eine Nutzung zur Verfügung, von der in letzter Zeit rege Gebrauch gemacht wird. 32 Landwirtschaftsbetriebe, ein Industrieunternehmen und etwa 40 kleine bis mittlere gewerbliche Betriebe bieten der Einwohnerschaft 290 Arbeitsplätze. Etwa 300 Einwohner arbeiten auswärts und pendeln in die Nachbardörfer und in die Städte.

Den täglichen Bedarf kann man problemlos im Dorf decken. Dafür sorgen eine Bäckerei mit Laden für Lebensmittel und Haushaltartikel, eine Metzgerei und eine Reihe von Hofläden mit Direktverkauf landwirtschaftlicher Produkte. Ein erweitertes Sortiment findet sich in den Nachbardörfern. Das Dorf verfügt über eine Raiffeisenbank, eine Postagentur und einen Gasthof.

 

Schule, Freizeit, Kultur

Die zentral neben der reformierten Kirche gelegenen Schulhäuser gelten als diejenigen mit der schönsten Aussicht im Kanton und sind vom ganzen Dorf her leicht und ohne Gefährdung durch den Strassenverkehr erreichbar. Die Kinderspielgruppe „Müüslinäscht“ wird für Vorkindergartenkinder von einem Verein betrieben. Zwei Kindergartenstufen, eine Primarschule sowie Klassen der Kreisschule Oberstufe Oberes Suhrental geniessen einen guten Ruf. Im Rahmen der Oberstufenreorganisation wurde die Bezirksschule in Schöftland konzentriert. Reitnau führt dafür eine regionale Oberstufenabteilung der Sekundarschule.

Für das Freizeitangebot zeichnen die zahlreichen Vereine, initiative Einzelpersonen sowie die Kultur- und Landschaftskommission verantwortlich. Ein weiteres Angebot findet sich in den benachbarten Gemeinden (kulturelle Einrichtungen, Badi, Kino, Fussballclub, Flugfeld usw.) Eine Attraktion ist das jeweils Ende Juni stattfindende Automobil-Bergrennen.

Die Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Reitnau-Attelwil-Wiliberg, die Chrischona-Gemeinde Kirchleerau-Reitnau und die Römisch-Katholische Kirchgemeinde im luzernischen Nachbardorf Winikon bieten zahlreiche Möglichkeiten zu Besinnung und Gemeinschaft für Jung und Alt.

Gemeindeverwaltung Reitnau

Adresse
Kratz 98
Postfach
5057 Reitnau

 

Telefon
062 738 77 38

Telefax
062 738 77 39

 

Email-Adresse
kanzlei@reitnau.ch


Öffnungszeiten

 

Morgen

Nachmittag

Montag

08.00 - 12.00

14.00 - 18.00

Dienstag

08.00 - 12.00

14.00 - 17.00

Mittwoch

08.00 - 12.00

14.00 - 17.00

Donnerstag

08.00 - 12.00

14.00 - 17.00

Freitag

08.00 - 12.00

14.00 - 17.00

 

 

Öffnungszeiten Postagentur

jeden Tag bis 18.00 Uhr geöffnet

 

Kontaktformular